Rimpars Aufstiegschancen nun gering

In der 2. Handball-Bundesliga müssen sich die Rimparer Wölfe dem EHV Aue 26:28 geschlagen geben. 3 Spieltage vor Schluss steht Rimpar auf Platz 5 der Liga – 2 Zähler hinter einem Aufstiegsplatz.

Die DJK startete gut in das Match – lag zwischenzeitlich mit 5 Toren (10:5) vorne. 16:14 der Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt verloren die Gastgeber teilweise an Sicherheit – Aue nutzte dies aus – ging 20:19 in Führung. Rimpar blieb dran – holte sogar das 25:24 – einige unkonzentrierte Aktionen brachten allerdings die 26:28 Niederlage.

Am Samstag den 23. Mai steht ein Derby auf dem Plan. Rimpar zu Gast in Coburg.