Rimparer Wölfe feiern „Fan-Fest“ vor dem Spiel gegen Aue

Die Saison in der zweiten Handball Bundesliga geht zu Ende. Die DJK Wölfe Rimpar spielen am Sonntag, 17. Mai 2015 um 17:00 Uhr, gegen den EHV Aue ihr letztes Heimspiel in der s.Oliver Arena Würzburg. Damit neigt sich eine sehr erfolgreiche Saison dem Ende zu.

Die Rimparer Wölfe haben sich zum Abschluss in Würzburg gemeinsam mit ihrem Eventpartner, der Agentur Die Gebrüder Krimm aus Veitshöchheim, ein ganz besonderesDankeschön einfallen lassen. So wird es beim letzten Saisonheimspiel in Würzburg ab 15:00Uhr ein Fanfest vor der s.Oliver Arena geben. Darüber hinaus werden die Verantwortlichender DJK Wölfe Rimpar in der Halbzeitpause symbolisch ein großes Lebkuchenherz an die Fans überreichen.

Am heutigen Donnerstag stellten der Geschäftsführer der Rimparer Wölfe, Daniel Sauer, und der Geschäftsführer der Agentur Die Gebrüder Krimm, Michael Jodl, die Aktionen im Rahmen einer Pressekonferenz in der Alten Mainmühle in Würzburg vor.

Die DJK Wölfe Rimpar möchte sich mit diesem Fanfest bei allen Fans und Partnern für die überwältigende Unterstützung bei den Heimspielen in Würzburg während der gesamten Saison bedanken. Deshalb sind alle Fans und Partner bereits ab 15:00 Uhr vor die s.OliverArena herzlich eingeladen. Radio Gong-Moderator und großer Fan der Rimparer Wölfe, Andy Puhl, wird sich um den richtigen Sound kümmern. Für das leibliche Wohl sorgt die Distelhäuser Brauerei und für die kleinen Fans hält die Sparkasse Mainfranken eine tolle Überraschung bereit. „Wir würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele Fans zu unserem gemeinsamen Fanfest kommen“, sagt Daniel Sauer, der dem 17. Mai 2015 bereits entgegenfiebert.

In der Halbzeitpause wartet eine ganz besondere Aktion auf die Wölfe Fans. Melanie Michel, vom Cafehaus Michel in Würzburg, hat gemeinsam mit ihrem Team ein riesen großes Lebkuchenherz gebacken. „Wir waren im letzten Monat Gäste beim Heimspiel der Rimparer Wölfe und sind heute noch begeistert, welche Stimmung in der Halle herrscht. 3.000 Fans stehen hinter ihrer Mannschaft, das hat uns imponiert. Deshalb haben wir uns gerne bereiterklärt, für die Fans ein rund ein Meter großes Lebkuchenherz zu backen“, so Melanie Michel. Dieses Herz wird den Fans in der Halbzeitpause symbolisch als Dankeschön für die Unterstützung überreicht. Darüber hinaus sponsert das Cafehaus Michel 100 kleine Herzen für Sponsoren und Partner im VIP-Bereich. Denn ohne deren Unterstützung wäre vieles nicht möglich gewesen.

Moderiert wird die Halbzeit Aktion von Norbert Hufgard von TV-Touring Fernsehen.

Auch zum letzten Heimspiel der Saison in Würzburg haben die Rimparer Wölfe wieder 100 Studenten aus Würzburg eingeladen. In der Vergangenheit wurden von Seiten des Vereins bereits mehrmals Studenten und Flüchtlinge aus Würzburg zu den Heimspielen eingeladen.

Außerdem haben der Landrat Eberhard Nuß, der Präsident des Fränkischen Weinbauverbandes Artur Steinmann, die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann und zahlreiche Fränkische Weinprinzessinnen aus den Landkreisen Würzburg und Kitzingen ihr Kommen angekündigt.

Unterstützt wird das große Fanfest und die gesamte Aktion von der Partneragentur der DJK Wölfe Rimpar, der Veitshöchheimer Agentur Die Gebrüder Krimm, der Distelhäuser Brauerei, der Sparkasse Mainfranken, dem DJ Andy Puhl und dem Cafehaus Michel aus Würzburg.

Weitere Informationen: www.rimparerhandballer.de und facebook.com/rimparerhandballer