Rimpar scheitert knapp in Saarlouis

Das Team der DJK Rimpar Wölfe muss sich in Saarlouis 28:29 geschlagen geben.

Saarlouis gelingt damit in der 2. Handball-Bundesliga der erste Sieg gegen Rimpar.

Die DJK gesundheitlich angeschlagen – trotzdem führte die Mannschaft von Trainer Matthias Obinger zur Pause 14:12. Ein 5:1 Lauf brachte die Hausherren in Durchgang zwei 17:16 in Führung. Saarlouis zog bis auf 5 Treffer (24:19) davon. Rimpar kämpfte sich heran – konnte  die Niederlage aber nicht mehr verhindern.

Ligastatistik DJK Rimpar Wölfe: 10 Siege – 1 Unentschieden – 5 Niederlagen

Nächstes Spiel: DJK Rimpar Wölfe : TuS Ferndorf – Sonntag, 18.12. – 18.00 Uhr –  s.Oliver Arena