Residenzlauf: HEUTE Voranmeldeschluss!

Wer sich online für den 26. Würzburger Residenzlauf anmelden und eine Nachmeldegebühr sparen will, muss sich sputen. Für den Firmenlauf ist an diesem Montag, 31.3. um 24:00 Uhr sogar endgültiger Anmeldeschluss. 

Das Wetter spielt den Residenzlauf-Veranstaltern bisher in die Karten. Für viele ist der früh eingekehrte Frühling schon seit Wochen Ansporn, die Laufschuhe zu schnüren. Und das angekündigte frühlingshafte Wetter am Wochenende sorgte vielleicht bei weiteren bisher Unentschlossenen dafür, sich bereits bis zum offiziellen Voranmeldschluss für die Veranstaltung am 13. April zu registrieren.

Noch bis Montag 24.00 Uhr kann man sich auf http://www.residenzlauf.de/residenzlauf/anmeldung/ anmelden und damit eine Nachmeldegebühr von € 5,- (für Jugendliche € 3,-) sparen. Auch wer mit eigenem Laufchip rennen will, muss den Voranmeldeschluss nutzen. Ab Dienstag 1. April besteht dann die Nachmeldemöglichkeit bei DECATHLON und am Veranstaltungstag auf dem Residenzplatz.

 Keine Nachmeldemöglichkeit haben hingegen Firmen, in deren Namen die Belegschaft am „100-Jahre-AOK Würzburg“-Firmenlauf teilnehmen will. Hier muss die Onlineanmeldung bis Montagabend abgeschickt sein, um noch in die Wertungen und Verlosungen des Firmenlaufs über 5 km zu kommen. Natürlich können sich danach auch noch Firmenmitglieder über die Einzel-Nachmeldungen registrieren, aber der Läufer bzw. die Läuferin können dann nicht mehr der Firmenwertung zugeordnet werden.

Hier geht’s zum Anmeldebereich für Firmen: http://www.residenzlauf.de/residenzlauf/anmeldung/vereins-firmenanmeldung/