Rastanlange Würzburg-Süd – Betrunkener Lasterfahrer beim Einsteigen gestürzt

Am Sonntagnachmittag, gegen 16:15, ist ein Lasterfahrer auf der Rastanlage Würzburg-Süd beim Einsteigen in seinen Truck so unglücklich gestürzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Beamte der Polizeiinspektion Würzburg-Biebelried waren vor Ort und verständigten den Rettungsdienst. Der Notarzt musste mit dem Helikoter eingeflogen werden. Wie sich heraus stellte, war der Mann aus Osteuropa stark betrunken. Er befindet sich momentan zur Behandlung in einer Würzburger Klinik.