Radfahrer aus dem Verkehr gezogen

Trunkenheit im Verkehr

Bei der Verkehrskontrolle einer 27-jährigen Radfahrerin am 01.07.2017, 03.25 Uhr im Rennweg wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,18 Promille, eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Weiterfahrt verhindert.

Am 01.07.2017, 04.25 Uhr fuhr ein 40-jähriger Radfahrer so unsicher durch den Ringpark in Höhe Friedrich-Ebert-Ring, dass er beinahe stürzte. Durch eine Streifenbesatzung wurde er zum Anhalten aufgefordert und versuchte noch zu flüchten, konnte aber zu Fuß eingeholt werden. Ein Alkoholtest wurde verweigert, eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde verhindert.