Positives Fazit zur Faschingszeit

Unterfränkische Polizei zieht positives Fazit zur Faschingszeit. Die Karnevalszeit in der Main-Röhn lief neben einigen Pöbeleien, alkoholisierten Fahrern und betrunkenen Jugendlichen doch recht friedlich ab. So äußerten sich die Ordnungsbeamten in einem Pressebericht. Vereinzelt hatte die Schweinfurter Polizei jedoch mit stark alkoholisierten Partygästen zu tun. Das liege aber auch daran, dass heutzutage immer mehr Jugendliche unter 18 Jahren unkontrolliert Alkohol kaufen können. Die Polizei wird deshalb auch weiterhin an Fasching verstärkt kontrollieren.