Polizei-Vierbeiner für erfolgreiche Einsätze ausgezeichnet

Am vergangenen Freitag sind drei Diensthunde der Unterfränkischen Polizei für erfolgreiche Einsätze ausgezeichnet worden. Die Diensthundeführer von den Operativen Ergänzungsdiensten Schweinfurt, Aschaffenburg und Würzburg freuten sich über die Urkunden, ihre Vierbeiner über einen Ring Fleischwurst.

Polizeihauptmeisterin Andrea Gerner von den Operativen Ergänzungsdiensten Würzburg war mit ihrer Hündin „Angie“ im Juli 2015 bei einer Vermisstensuche eingesetzt. Nachdem bereits im Vorfeld umfangreiche Suchmaßnahmen in einem Waldgebiet nicht zum gewünschten Erfolg geführt hatten, konnte der Hannoversche Schweißhund eine Spur aufnehmen. Nach einer längeren Suche durch Unterholz und dichtem Bewuchs führte die Hündin die Beamten zur vermissten und schwer verletzten Person. Insbesondere dank „Angies“ hervorragenden Einsatzes konnte die Frau gerettet werden.