Pkw überschlägt sich in Mainspessart – 77-Jährige schwer verletzt

LKR. MAIN-SPESSART. Eine 77-Jährige ist am Mittwochnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Straßlücke und dem Torhaus Aurora mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich und kam mehrere Meter neben der Straße zum Liegen. Schwerverletzt kam die Seniorin in eine Klinik.

Nach ersten Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr die 77-Jährige aus dem Raum Darmstadt mit ihrem Audi die Staatsstraße 2312 zwischen Straßlücke und dem Torhaus Aurora. Aus bislang unklarer Ursache kam sie wohl alleinbeteiligt in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Audi überschlug sich mehrfach und kam etwa 10 Meter weiter im Straßengraben zum Liegen.

Andere Autofahrer hielten sofort an und kümmerten sich um die Verunglückte bis eine Streife der Marktheidenfelder Polizei, der Rettungsdienst und die örtlichen Freiwilligen Feuerwehr eintrafen. Schwer verletzt wurde die Rentnerin in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw ist vermutlich ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und der erforderlichen Aufräum- und Bergungsarbeiten, für die auch ein Kran anrücken musste, war die Staatsstraße komplett gesperrt.