Niedrigste Verkehrstotenzahl seit 60 Jahren

Laut der Verkehrsunfallstatistik 2014 des bayerischen Innenministeriums ist die Zahl der Verkehrstoten auf Bayerns Straßen um 9 Prozent gesunken. Auch die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle ging um mehr als 3500 auf 369.492 im Jahr 2014 zurück. Das bayerische Innenministerium gab in einer Pressemitteilung des Weiteren bekannt, man wolle das Verkehrssicherheitsprogramm 2020 Bayern mobil weiterhin umsetzen. Darunter fallen zum Beispiel regelmäßige Geschwindigkeits- oder auch Alkoholkontrollen auf Bayerns Straßen. Die Sicherheit solle in Zukunft außerdem durch den Bau zusätzlicher Rad- und Gehwege an Bundes- und Staatsstraßen verbessert werden.