Neuer ProB-Headcoach: Peter Günschel komplettiert das Trainer-Trio der s.Oliver Baskets Akademie

Rechtzeitig zum offiziellen Start der Saison 2015/2016 am 1. Juli ist das Trainerteam der s.Oliver Baskets Akademie komplett: Peter Günschel wird hauptamtlicher Coach im Nachwuchsprogramm von Bundesliga-Aufsteiger s.Oliver Baskets. Der 35-jährige A-Lizenz-Inhaber war zuletzt Headcoach des RSV Eintracht Stahnsdorf in der ProB Nord. Er wird auch in Würzburg das ProB-Team der TG Würzburg Baskets Akademie übernehmen.

„Peter Günschel ist ein sehr erfahrener Trainer, der genau in unser Anforderungsprofil passt“, sagt Harald Borst, 2. Vorsitzender des s.Oliver Baskets Akademie e.V.: „Er ist seit über 15 Jahren vom Jugendbereich bis in die Bundesliga als Coach tätig und sehr engagiert in der Nachwuchsarbeit. Mit ihm, Sören Zimmermann und Wolfgang Ortmann als Vollzeit-Trainerteam sind wir jetzt sehr gut aufgestellt.“

Peter Günschel begann seine Trainerkarriere mit 19 Jahren im Jugendbereich von Rekordmeister Bayer Leverkusen. Bis 2007 folgten Stationen im Nachwuchsprogramm von ALBA Berlin beim TuS Lichterfelde sowie beim Berliner Basketball-Verband. Von 2007 bis 2012 war der 35-Jährige dann Bundesliga-Assistenztrainer in Göttingen, Bonn und Braunschweig. In den letzten beiden Spielzeiten stand er als Headcoach beim RSV Eintracht Stahnsdorf in der ProB Nord an der Seitenlinie.

„Ich freue mich sehr auf meinen neuen Arbeitsplatz bei der s.Oliver Baskets Akademie. Würzburg ist ein vorbildlicher Basketball-Standort mit viel Tradition, an dem die Weichen für die Zukunft gestellt wurden. Die Voraussetzungen dort sind exzellent“, sagt Peter Günschel: „Es ist eine interessante Aufgabe für mich. Ich kann es kaum erwarten, mit meinen Kollegen Sören Zimmermann und Wolfgang Ortmann und auch mit Doug Spradley und Stephan Völkel zusammenzuarbeiten.“

Wolfgang Ortmann übernimmt die JBBL-Mannschaft der s.Oliver Baskets Akademie, Sören Zimmermann wird Headcoach des NBBL-Teams. Der 33-Jährige führte das Farmteam der s.Oliver Baskets in den vergangenen drei Jahren von der 2. Regionalliga in die ProB und dort in der abgelaufenen Saison gleich in die Playoffs.

Den Trainerposten in der ProB hat Zimmermann freiwillig zur Verfügung gestellt, um die Stelle des dritten hauptamtlichen Akademie-Trainers noch attraktiver zu machen. Mit der U19 erreichte er bereits in der Saison 2013/2014 das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft und wurde zum Coach des Südens beim NBBL-Allstar-Game berufen.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den beiden erfahrenen Kollegen Peter Günschel und Wolfgang Ortmann. Ich werde ihnen helfen, sich in Würzburg so schnell wie möglich einzuleben und zurecht zu finden“, sagt Zimmermann. Als Bindeglied zu den Partnerschulen und Nachwuchskoordinator der s.Oliver Baskets Akademie wird er gleichzeitig intensiv daran arbeiten, den Ausbau und die Professionalisierung der Strukturen im Würzburger Nachwuchsbereich weiter voranzutreiben.