Naschen erwünscht – Gärtnern ohne Garten in der Stadt Gerolzhofen

Für viele ist es ihr eigenes kleines Paradies: Der Schrebergarten. Leider hat nicht jeder die Zeit einen Kleingarten zu bewirtschaften, geschweige denn Möglichkeit bzw. die Fläche einen heimischen Garten neben dem Haus anzulegen. Vor allem Leute in der Stadt haben das Problem: Es fehlt der nötige Platz. Doch damit das Grün und das Garten-Feeling auch zwischen Rathaus und Wohnhäuser kommt, dafür hat sich Gerolzhofens Stadtgärtner etwas besonderes einfallen lassen.