Nachwuchs-EM im Fechten: neun Athleten aus Tauberbischofsheim dabei

Neun Athletinnen und Athleten des FC Tauberbischofsheim sind bei den Nachwuchs-Europameisterschaften in Plovdiv am Start:

Nach der Nominierung durch den Deutschen Fechterbund für die Kadetten- und Junioren-Europameisterschaften im bulgarischen Plovdiv können sich ganze neun Athletinnen und Athleten vom Fechtclub Tauberbischofsheim freuen. Die Kämpfe um den Europameisterschaftstitel finden vom 28. Februar bis zum 4. März für die Kadetten und vom 5. März bis zum 9. März für die Junioren statt. Für den Fechtclub Tauberbischofsheim haben sich vier Kadetten und fünf Junioren qualifiziert.

Für die Kadetten gehen im Damenflorett Mara Voeste und Aliya DhuiqueHein, im Herrenflorett Arwen Borowiak und im Herrensäbel Louis Haag an den Start. Im Juniorenbereich vertreten im Damenflorett Leonie Ebert, im Damendegen Karina Mantai und im Herrendegen sogar drei Athleten die Farben des Fechtclubs Tauberbischofsheim. Rico Braun, Samuel Unterhauser und Lukas Knechtl halten die Farben des FC in Plovdiv im Herrendegen hoch.

Bild hinten von links nach rechts: Samuel Unterhauser, Arwen Borowiak, Louis Haag und Rico Braun. Vorne sitzend von links nach rechts: Leonie Ebert, Aliya Dhuique-Hein, Mara Voeste und Karina Mantai. Auf dem Bild fehlt Lukas Knechtl.