Nach Bedrohung von Ehefrau mit Messer – 29-Jähriger in Gewahrsam genommen

Würzburg/Zellerau. Weil sie von ihrem Eheann mit einem Messer bedroht worden war, hat eine Frau am Dienstagmorgen gegen 01:40 Uhr den Notruf gerufen. Daraufhin hatte sie sich in einem Zimmer eingeschlossen. Als die Beamten zu der Wohnung in der Eiseneckstraße kamen, zeigte sich der 29-Jährige aggressiv, so dass er gefesselt werden musste. Offenbar gab es bereits den ganzen Abend über lautstarke Streitigkeiten, weshalb die Polizei den Mann in Sicherheitsgewahrsam nahm und mit zur Dienststelle brachte. Ihm wurde von der Polizei ein Kontaktverbot zu seiner Ehefrau auferlegt. Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen Bedrohung ermittelt.