Zweite Vesperkirche in Schweinfurt geplant

Erfolgsprojekt soll weitergeführt werden. In Schweinfurt soll es auch im kommenden Jahr eine Vesperkirche geben – und zwar im Januar und Februar. Das teilten das Diakonische Werk und die Kirchengemeinde St. Johannis nun mit.
Auch für die zweite Auflage rechnen die Veranstalter wieder mit bis zu 10.000 Gästen. Damit niemand von der sozialen Aktion ausgeschlossen wird, werden die Gerichte 2016 genauso günstig wie bei der Erstauflage sein: Erwachsene zahlen 1 Euro 50, Kinder nur 50 Cent.
Die Vesperkirche soll Menschen miteinander ins Gespräch bringen – unabhängig von Herkunft, Beruf und sozialem Status. Als Rahmenprogramm finden um das tägliche gemeinsame Essen immer wieder Gottesdienste statt; außerdem soll es 2016 auch wieder sozialdiakonische und seelsorgerische Angebote geben.