Würzburger FV verliert erneut

Die Bayernligasituation des Würzburger Fußballvereins bescheiden – 1 Sieg ein Unentschieden nach 9 Spieltagen – das ist nicht der Anspruch der Zellerauer. Mit Marc Reitmeier wurde nun ein neuer Trainer verpflichtet – dazu die Spieler Droszcz, Steinmetz und Moser an die Mainaustraße geholt. Seit Montag sind alle an Bord um sich auf das Spiel gegen den Tabellenführer Eichstätt vorzubereiten. 3 Trainingseinheiten waren wahrscheinlich zu wenig um gegen den VfB punkten zu können.