Wirsberg-Gymnasium mit Theaterprojekt „Jesus eine Passion“

Die Passionsgeschichte Jesu steht im Mittelpunkt des ambitionierten Theaterprojekts des Wirsberg-Gymnasiums. Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgangsstufen unter der Leitung von Siegfried Hutzel und Harald Kraus haben Theater Stück erarbeitet.

Auf der Grundlage biblischer Texte und anderer historischer Quellen werden Szenen vom Leben und Sterben Jesu dargestellt.

Damit wollen sie sich dem Menschen Jesus und seiner Botschaft nähern. Aufführungen sind am 19. bis 21. März, jeweils um 19 Uhr in der Musikhochschule (Bibrastraße) . Restkarten für 20. März sind nur über die email-Adresse hfloeter@wirsberg-gymnasium.de erhältlich.