Waffendealer ab morgen vor Gericht

Morgen startet der Prozess gegen einen 26-Jährigen, der vor einem Jahr bei einem SEK-Einsatz der FHWS fest genommen wurde. Zwischen Januar 2013 und Januar 2015 soll er sich erlaubnisfreie Deko-Waffen beschafft haben. Diese soll er dann ohne Erlaubnis zu scharfen, funktionsfähigen Maschinenpistolen und Pistolen umgebaut und verkauft haben – und zwar an Abnehmer in Deutschland und dem europäischen Ausland.