Wächter der Grenzen – Siebener Schulung in Haßfurt

Sie sind die Hüter der Grenzen. Sie schwören einen Eid auf Lebenszeit. Und sie kennen die geheimen Zeichen zur Sicherung der Grenzsteine. Die Rede ist von dem ältesten kommunalen Ehrenamtsträgern in Bayern. Den Feldgeschworenen, auch Siebener genannt. Doch nicht jeder darf einfach so auf Grenzen festlegen. Das bedarf einer besonderen Ausbildung.