Verkehrsunfallstatistik von Kitzingen

Die Kitzinger Polizei meldet für den Februar 149 Verkehrsunfälle. Bei 14 Unfällen gab es insgesamt 20 Verletzte, 5 davon schwer. Etwa 62 Prozent werden als Kleinunfälle eingestuft. In 27 Fällen entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zwei Verkehrsteilnehmer hatten Alkohol getrunken, einer fuhr unter illegalen Drogeneinfluss. Überhöhte Geschwindigkeit war sechs Mal die Ursache für Verkehrsunfälle.