Verhaftung Schönheitschirurg: bei uns spricht der Anwalt

Ein 54-jähriger Schönheitschirurg aus Würzburg sitzt seit Dienstag in Untersuchungshaft der JVA. Ihm wird Betrug in besonders schwerem Fall vorgeworfen. Dabei soll es sich um Geldsummen von 3,5 Millionen Euro handeln, die sich der bekannte Kiefer- und Gesichtschirurg zwischen 2011 und 2014 von einer Firma in Liechtenstein erschlichen haben soll. In Würzburg wurde der Angeklagte vor allem durch seine öffentlichen Auftritte und seine prominenten Patienten bekannt.