Triathlon Spektakel: Favoriten Sieg und Sturz bei der Challenge Roth

Die Challenge Roth zählt zu den ganz schnellen Pflastern im Triathlon Langdistanz-Zirkus. Vor einem Jahr ging das Rennen mal wieder in die Geschichtsbücher ein. Jan Frodeno stellte einen neuen Weltrekord auf und verbesserte damit die Rekordzeit von Andreas Reallert aus dem Jahr 2011, die ebenfalls in Roth erzielt wurde. Bei den Frauen das gleiche: seit sechs Jahren steht die Britin Chrissie Wellington mit ihrer Challenge Roth Zeit in den Rekordbüchern. In diesem Jahr wollte die Schweizerin Daniela Ryf die Fabelzeit von 8Stunden und 18 Minuten knacken.