Tödliches Busunglück bei Ebern

Vom Industriegebiet Fischbach wollte am Mittag ein LKW-Fahrer auf die B 279 einbiegen. Dabei übersah der Mann einen Bus, der in Richtung Ebern unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen und schleuderten in eine Böschung. Der 65-jährige Fahrer des Busses erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 31-Jährige am Steuer des LKW musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde in ein Schweinfurter Krankenhaus gebracht. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich im Bus keine weiteren Fahrgäste.