Stürtz Insolvenz – Betrieb bis Mai gesichert

 Trotz Insolvenz sind bei der Würzburger Stürtz GmbH die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter bis Mai gesichert. Dies teilte das Unternehmen unlängst der Presse mit. Auch am Verkauf des Druck und Medienunternehmens werde weiter gearbeitet:  Erste Angebote potentieller Interessenten lägen bereits vor, eine Lösung sei allerdings noch nicht gefunden.

Das über 180 Jahre alte Traditionsunternehmen mit insgesamt rund 400 Beschäftigten hatte im Januar Insolvenzantrag beim Amtsgericht Würzburg gestellt.