Störungen sollen bald behoben sein – Brunnen im Bad Kissinger Rosengarten

Der Brunnen im Bad Kissinger Rosengarten wurde im Sommer diesen Jahres erneuert. Beamershow, Lichtshow und Fontänenshow mit Musik sollte das Wahrzeichen der Kurstadt aufpeppen. Im Juli gab es dann die Einweihung. Doch seitdem wird große Kritik an der Millionen teuren Investition laut. Die Musik zu den Wasserspielen sei zu laut, die regelmäßigen Shows zu kurz. Und noch dazu entfallen die Beamershows unangekündigt und sind schlecht besucht. Laut der Staatsbad GmbH Bad Kissingen läuft immer noch eine sogenannte Testphase. Am Ende des Jahres soll diese dann endlich beendet sein und ein störungsfreier Betrieb auch über den Winter gewährleistet werden.