Staugefahr: ADAC warnt vor Reisewelle

Mit Beginn der Pfingstferien wird am kommenden Wochenende die zweite große Reisewelle nach Ostern erwartet. Zahlreiche Baustellen verschlimmern die Lage auf den Schnellstraßen noch dazu. Der ADAC Bayern rechnet auch mit vielen Staus auf den Reiserouten Richtung Süden in Nordbayern. Besonders betroffen sind im Raum Mainfranken die A7, A3 und die A9.