Stauffenberg Enkel zu Gast in Schweinfurt – Bunkermuseum erinnert an Kriegsende

Am 11. April 1945 marschierten die amerikanischen Truppen in die Industriestadt ein und beendeten den Zweiten Weltkrieg. Eine Zeit an die zurückerinnert werden muss. Wie schon seit einigen Jahren fand auch nun wieder ein Gedenk-Wochenende zum Kriegsende in Schweinfurt statt. In diesem Jahr mit Gastredner Karl Graf von Stauffenberg, dem Enkel des berühmten Hitler-Attentäters von Stauffenberg.