Startschuss am Sömmersdorfer Passionspielgelände

In Sömmersdorf beginnen die ersten Vorbereitungen für die nächste Theatersaison. In den kommenden Wochen werden die neun Schirmständer im Zuschauerraum abgebaut. Seit 1988 schützen die bis zu 15 Metern hohen Trichterschirme die Besucher vor Sonne und Regen. Die letzten der neun Schirme wurden im Jahr 2008 installiert. Es ist geplant ein neues Muscheldach auf dem Freilichtspielgelände zu installieren.