Stallpflicht für Geflügel im Landkreis Haßberge

Wegen der Vogelgrippe gilt diese laut Landratsamt seit heute.Geflügel wie Hühner, Trut – Perl und Rebhühner, Fasane Wachteln oder andere Laufvögel sowie Enten und Gänse sind von jetzt an im Stall unterzubringen. Dies gilt nicht nur für gewerbliche und landwirtschaftliche Haltungen sondern auch für Privatvbesitz. Auch bisher nicht gemeldetes privat gehaltenes Geflügel ist beim Landratsamt anzuzeigen. Die Stallpflicht diemnt als Schutzmaßnahme um eine weitere Verbreitung zu verhindern. Zu Beginn diesen Monats waren in Deutschland die ersten Fälle von am Vogelgrippe Virus H5 N8 verendeten Tiere bekannt geworden.