Stadtumbauförderung – 480.000 Euro für Schweinfurter Maxbrücke

Aus dem Programm „Stadtumbau“ fließen in diesem Jahr 554.000 Euro in die Stadt und den Landkreis Schweinfurt. In Schweinfurt soll mit den Fördermitteln in Höhe von 480.000 Euro der Brückenkopf der Maxbrücke, die derzeit saniert wird, realisiert werden. Unterfrankenweit stehen in diesem Jahr rund 5,8 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung. Im Fokus stehen dabei der Ausbau von Infrastruktur, Konversionsmaßnahmen und der Erhalt von Gebäuden mit baukultureller Bedeutung.