Stadtrat Bad Kissingen: Für die Konzeptphase des Nationalparks Rhön

Der Bad Kissinger Stadtrat hat am Dienstag in einer Sondersitzung über den möglichen Nationalpark in der Rhön diskutiert. Mit deutlicher Mehrheit wurde für den Eintritt in die Konzeptphase gestimmt. Laut Oberbürgermeister Kay Blankenburg wäre es ein großer Fehler, sich jetzt bereits aus dem Verfahren zu verabschieden. Man müsse die konkreten Konzepte für einen möglichen Nationalpark in der nächsten Phase genauer erarbeiten. Dann könne man endgültig entscheiden, ob die Rhön der dritte Nationalpark in Bayern werden soll.