Staatsarchiv zieht auf jeden Fall nach Kitzingen

Der Umzug des Staatsarchives von der Würzburger Residenz nach Kitzingen scheint beschlossene Sache. Im Kitzinger Landratsamt stellten der bayerische Heimatminister Markus Söder und der wissenschaftliche Staatssekretär Bernd Sibler ihre Pläne dazu vor. In welches Gebäude das Archiv ziehen soll, steht noch nicht fest. Während die Kitzinger den Umzug des Staatsarchivs begrüßen, gab es in Würzburg immer wieder kritische Stimmen.