Sport verbindet – Flüchtlinge und Gerolzhöfer beim Basketball

Sie fliehen vor Gewalt, Armut und Aussichtslosigkeit: zehntausende Flüchtlinge, die derzeit auf der Suche nach einer neuen Heimat und einer Zukunft für sich und ihre Familien sind. Inzwischen wurde auch in der Region Main-Rhön vielerorts der Notfallplan aktiviert, Notunterkünfte eingerichtet. So auch in Gerolzhofen im Landkreis Schweinfurt. Damit die Unterbringung und die damit verbundenen ersten Schritte in Richtung Integration leichter fallen, helfen viele Ehrenamtliche mit – wenn auch auf ungewöhnliche Art und Weise.

Kleider und Schuhe können in Gerolzhofen im VG-Nebengebäude (gelbes Haus) in der Brunnengasse 5 abgegeben werden. Die Anlaufstelle ist von Montag bis Samstag zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet.