Spendenübergabe an die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Stadtwerke Schweinfurt übergaben am Vormittag in der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Schweinfurter Leopoldina-Krankenhauses einen Scheck im Wert von 750 Euro. Der Scheck wurde von IT-Service-Bereichsleiter Rainer Vierheilig an Chefarzt Dr. Wolfgang Briegel übergeben. Der Betrag stammt aus dem Verkauf alter, noch voll funktionsfähiger Diensthandys der Stadtwerke an die Mitarbeiter des Unternehmens.