Sektkellerei Oppmann zieht um

Nach fast 150 Jahren zieht die Würzburger Sektkellerei J. Oppmann um. Das ganze Inventar kommt an den neuen Produktionsstandort im Gewerbegebiet Lengfeld. Dort wurde für mehr als 3 Millionen Euro neu gebaut. Mit schweren Maschinen werden die großen Gär- und Lagertanks vom einen zum anderen Ort transportiert. Mitte Juni läuft die Produktion voraussichtlich am neuen Standort wieder an.