Schweinfurter Oberbürgermeister trifft Königin Silvia von Schweden

Es war eines der Highlights diesen Jahres für Unterfranken: der Besuch der Königin Silvia von Schweden in Würzburg. Als Stifterin der „Wold Childhood Foundation“ nahm sie an einer Fachtagung in der Würzburger Residenz teil. Offiziell begrüßt wurde sie allerdings nicht vom Würzburger Oberbürgermeister Christian Schuchardt, wie man es annehmen würde, sondern von Schweinfurts OB Sebastian Remelé. Warum das so war und wie Remelé das Treffen mit der Königin fand – wir haben nachgefragt.