Schaurig schön – Zirkus des Horrors gastiert in Würzburg

Ein Zirkus der etwas anderen Art gastiert derzeit auf der Würzburger Talavera. Als sogenannter Horrorzirkus reisen rund 50 Artisten seit 2013 durch Deutschland und begeistern Städte wie Berlin, Köln und Hamburg. Gestern feierte die Horrorshow Premiere in Würzburg und zeigte den Zuschauern 2 ½ Stunden lang Inquisition vom Feinsten. Gastgeber Nosferatu quält dabei die Artisten auf unterschiedlichste Weise und auch spektakuläre Stunts warten bis 14. Mai auf die Besucher.