Salome am Mainfranken Theater

Die Oper Salome vertont von Richard Strauß hatte jetzt   in Würzburg Premiere. Trotz der zeitlichen Neuordnung durch  den Regisseur Alexander von Pfeil in die Moderne und zwar in die 60er Jahre, verliert die biblische Sex- and Crime Geschichte nichts von ihre Faszination. Zu sehen ist die Oper noch bis zum 20.Juni im Mainfranken Theater Würzburg.