Ritter vom Schenken hat jetzt eigenes Bier

Das erste eigene Pils ist gebraut. Die Rossperger Ritter vom Schenken vollzogen zusammen mit der Hausbrauerei der Goldenen Gans in Würzburg das erste Einmaischen ihres neuen Biers. Ab dem 1. Mai kann es auf Vereinsfesten der Schenkenritter und im Biergarten der Goldenen Gans  gekostet werden. Weitere Gasthäuser in der Region sollen hinzu kommen.

Für jedes verkaufte Bier fließt außerdem ein Obulus von 25 Cent an den Verein zum Erhalt des historischen Schenkenturms.