Rhön-Klinikum AG in Phase des Übergangs

Die Rhön-Klinikum AG mit Sitz in Bad Neustadt hat die Zahlen für das erste Quartal 2014 vorgelegt. In den ersten drei Monaten wurden in den Kliniken des Unternehmens mehr als 567.000 Patienten behandelt. Der Umsatzerlös betrug knapp 630 Millionen Euro. Die ersten drei Monate waren allerdings vom Verkauf von 40 Kliniken geprägt. Für das laufende Geschäftsjahr gibt man deshalb keine Umsatz- und Ergebnisziele aus. Für 2015 erwartet man jedoch einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Euro.