Rechtsfälle kompetent erläutert – Schadensregulierung

Im Gespräch mit Volker Omert: Hans-Erich Jordan, Rechtsanwalt

Themen:

Wie kann der Geschädigte seine Ansprüche geltend machen? Auf was ist zu achten, wenn die Versicherung der Gegenseite einen Gutachter bestellt, z. B. bei Autounfällen? Was ist bei Personenschäden zu beachten, wenn etwa erst Stunden nach dem Auffahrunfall eine körperliche Verletzung festgestellt wird, oder wenn Vorerkrankungen da waren, aufgrund derer durch den Unfall weitere Personenschäden entstanden sind? Grundsätzlich gilt: Wer unverschuldet einen Schaden erleidet, muss die Kosten für einen Anwalt, der ihm bei der Abwicklung des Schadens berät und unterstützt, nicht aufkommen, sondern die Gegenseite.