Rauchwarnmelder – bald in allen Wohnungen Pflicht!

Zu Gast im Studio: Brandamtsrat Torsten Maiwald, Leiter der Abteilung vorbeugender Brandschutz bei der Berufsfeuerwehr Würzburg.

Jährlich kommen in Deutschland etwa 500 Personen bei Bränden ums Leben. Viele von ihnen verunglücken im eigenen Zuhause. Doch Todesursache sind meist nicht Verbrennungen, vielmehr stirbt die Mehrheit an den Folgen einer Rauchvergiftung. Um die Gefahr von Wohnungsbränden zu mindern, gibt es für Neubauten bereits seit Januar 2013 eine Rauchmelderpflicht. Bis 31.12.2017 müssen nun auch alle Bestandswohnungen mit einem Rauchmelder nachgerüstet werden.

Doch Rauchmelder helfen nicht nur, Wohnungsbrände schneller zu entdecken. Als eine Art Frühwarnsystem können sie auch Leben retten. So lösen bereits kleine Mengen gefährlichen Rauches ein Alarmsignal aus und verringern damit das Risiko einer lebensgefährlichen Rauchvergiftung.

Weiterführende Links:

http://www.rauchmelder.de/

http://rauchmelderpflicht.net/rauchmelderpflicht-bayern/

http://www.rauchmelderpflicht.eu/