Ratgeber Recht – Neuordnung der Verkehrssünderkartei

Offiziell heißt es „Fahreignungsregister“ – bekannter ist es unter der Bezeichnung „Verkehrssünderkartei“ – oder einfach „Punkte in Flensburg“. Wer bei Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten im Straßenverkehr erwischt wird, erhält diese Punkte. Und wer zu viele davon sammelt, der verliert den Führerschein. Ab 1. Mai ändert sich das Punktesystem in Flensburg. Informationen dazu erhalten Sie in unserem Ratgeber für Ihr gutes Recht mit dem Fachanwalt für Verkehrsrecht Dieter Mottl. Außerdem lohnt ein Blick auf die Seite www.kba.de (Kraftfahrtbundesamt)