Prozessauftakt – Angeklagter soll Drogenlabor in Schweinfurt betrieben haben

Eigentlich waren sie im Mai diesen Jahres einem vermeintlichen Geldfälscher auf der Spur- aber was die Polizeibeamten dann in einer Schweinfurter Wohnung fanden hatte fast etwas von der amerikanischen Kultserie „Breaking Bad“: Die Beamten stießen auf ein gut ausgestattetes Drogenlabor – samt Rohstoffen und Endprodukten. Marihuana, Ecstasytabletten,Amphetamin, Geld, Schreckschusswaffen fielen den Ermittlern in die Hände genau wie der Wohnungsinhaber. Seit heute muss sich der mittlerweile 24 – jährige vor dem Schweinfurter Landgericht verantworten…