Neue Krippenplätze für Würzburg

Ab 1. August haben alle Kinder unter drei Jahren Anspruch auf einen Kinderkrippenplatz. Deshalb will die Stadt Würzburg in diesem Jahr 260 neue Betreuungsplätze schaffen. So hat die Kita an der Löwenbrücke einen 65 m² großen Anbau bekommen. 340.000 Euro hat die Erweiterung gekostet. Sechs neue Plätze für Kinder zwischen einem und zweieinhalb Jahren sind entstanden. Noch im September letzten Jahres warteten 230 Kinder in der Stadt Würzburg auf einen Krippenplatz.