Nein zu Südlink – Landtagsabgeordneter in Bergrheinfeld

Im Herbst 2013 formierte sich in Bergrheinfeld der erste Widerstand. Es bildete sich die Initiative „Bergrheinfelder Bürger sagen NEIN zu Südlink.“ Seitdem beschäftigt sich die Organisation mit dem geplanten Netzausbau und den hierzu im Raum stehenden Planungen des Übertragungsnetzbetreibers TenneT. Nun kommt Besuch aus München. Vor Ort will man die Auswirkungen der geplanten Monstertrasse den Politikern aufzeigen.