Menschen – Würzburg liest ein Buch

Würzburg liest ein Buch. Diese Stadtaktion hat das Aktionsbündnis „Lass den Klick in deiner Stadt“ initiiert. Gelesen wird der Roman „Die Jünger Jesu“ des Würzburg Schriftstellers Leonhard Frank (1882 – 1961). Die Würzburger Leonhard Frank Gesellschaft ist Partner der Veranstaltung, neben der Stadt Würzburg und vielen Sponsoren. Der kurz nach Kriegsende im Exil geschriebene Roman beschreibt das Leben in der zerstörten Stadt Würzburg in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg anhand von vier Erzählsträngen. In Würzburg wurde der Roman nach Erscheinen kühl aufgenommen. Schon während der Planung erfuhren die Veranstalter eine sehr große Resonanz. So finden vom 4. – 13. April 2014 über 100 Veranstaltungen statt. Davon viele Lesungen, teilweise von „normalen Bürgern“ an verschiedenen sogenannten „Readers Corner“, z. B. in der Stadtbücherei, in der Straßenbahn, im Waschsalon und im Rathausturm. Das Programm finden Sie unter www.wuerzburg-liest.de