Menschen – Weg mit den Barrieren!

Barrierefreiheit beginnt im Kopf – der Sozialverband VdK setzt sich für die Belange von behinderten Menschen ein.

Mit der Kampagne „Weg mit den Barrieren“ http://www.weg-mit-den-barrieren.de/ macht er auf Barrieren aufmerksam, die Körperbehinderten, aber auch Sehbehinderten, Blinden und Gehörlosen die Teilhabe am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Dafür müssen Kommunen und Bauherren sensibilisiert und beraten werden. Es geht zum Beispiel um barrierefreie Bahnhöfe, aber auch um barrierefreies Internet und die Untertitelung von Fernsehsendungen und Filmen gehört dazu.

Der Sozialverband VdK hat in Bayern 650 000 Mitglieder – davon 85 000 in Unterfranken. Neben Sprachrohr und Interessenvetreter sozial schwacher oder benachteiligter Menschen, bietet er auch die Rechtsberatung an. So vertritt der Verband zum Beispiel seine Mitglieder vor dem Sozialgericht.

Zu Gast in der Sendung Menschen: Carsten Vetter, VdK Bezirksgeschäftsführer Unterfranken