Menschen – Bürgerfest zugunsten der Krebsforschung

Zu Gast:

Gabriele Nelkenstock, Hilfe im Kampf gegen Krebs e.V. +++ Dr. Thomas Bumm, Leister der wissenschaftlichen Arbeitsgruppe, Uniklinikum Würzburg +++ Kurt Schubert, Würzburger Stadtrat und Gastronom.

Ein weltweit einzigartiger Ansatz der Krebstherapie wird in Würzburg erforscht. Das Immunsystem soll in die Lage versetzt werden, Krebszellen zu vernichten. Dies ist sehr viel schonender und effektiver als die übliche Chemotherapie. Zunächst wird dieses Verfahren unter der Federführung von Prof. Einsele für das Multiple Myelom erforscht – eine bösartige Erkrankung des Knochenmarks.

Für die Erforschung und Herstellung der krebsbekämpfenden Immunzellen ist sehr viel Geld nötig. Spendensammlerin Gabriele Nelkenstock – die schon einmal 1 Million D-Mark für das Stammzelltherapiezentrum gesammelt hat – ist erneut angetreten: Jetzt will sie 1 Million Euro sammeln! Unterstützung erhält sie aus der gesamten Region – unter anderem von der Sparkasse Mainfranken Würzburg, von Schirmherrin Barbara Stamm, von sehr vielen Unternehmen aus der Region und den Bürgerinnen und Bürgern. Ein Drittel der Summe ist bereits aufgebracht – jetzt nicht nachlassen!!!

Als Dankeschön und Informationsplattform findet am Sonntag, 9. Oktober 2016 ein Bürgerfest zugunsten der Krebsforschung auf dem unteren Markt in Würzburg statt. Dort gibt es von 11 – 17 Uhr ein Bühnenprogramm , u. a. mit Zauberer Bernd Zehtner, den Partyvögeln, den Baskets und den Wölfen.

An diesem Sonntag bleibt die Küche kalt! Eine ganze Reihe von Gastronomen bietet die unterschiedlichesten Speisen an.

http://www.gutfuermainfranken.de

http://www.helpingisbeautiful.de