Mehr Übernachtungsgäste für die Region Main-Rhön

Laut dem Landesamt für Statistik besuchen immer mehr Menschen die Landkreise Rhön-Grabfeld, Bad Kissingen und Haßberge. Nur im Landkreis Schweinfurt verzeichnen die Hotels einen Rückgang von neun Prozent. Lieblingsort für viele Touristen bleibt Bad Kissingen. In der Kurstadt haben in diesem Jahr bereits mehr als 330.000 Menschen eine Nacht verbracht.